Parcoursregeln

Jeder Schütze muss im Besitz einer gültigen Eintrittskarte oder Mitglied der Camburger Bogenschützen e.V. sein.

Minderjährige dürfen den Parcours nur in Begleitung Erwachsener benutzen.

Das Betreten des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr! Für evtl. Personen- oder Sachschäden wird nicht gehaftet! Jeder haftet für seinen Schuss!

Mit dem Erwerb der Eintrittskarte erkennt der Schütze diese Regeln an, bestätigt, dass er eine Haftpflichtversicherung besitzt und stellt Dritte von jeglicher Haftung frei.

Euch erwartet schwieriges Wandergelände. Wir empfehlen festes Schuhwerk!

Nehmt besondere Rücksicht auf Personen, die mit unserem Sport nicht vertraut sind.

Meldet bitte Beschädigungen an 3D-Zielen oder Abschlusspflöcken unter der u.g. Nummer.

Sichert beim Pfeile suchen das Tier für Nachfolgende gut sichtbar ab! Stellt am besten einen Bogen davor.

Es sind alle Arten von Bögen gestattet. Es sind nur Feld- und Scheibenspitzen erlaubt. Armbrüste und Jadspitzen sind ausdrücklich verboten!

Nehmt Pfeilreste und Müll wieder mit!

Der Schießbetrieb ist vor Beginn der Dämmerung, spätestens aber um 20:00 Uhr einzustellen.

 

Kontakt:

Funk: 0177-1766782

E-Mail: info@camburger-bogenschuetzen.de

Wir sind alle nette Leute, überzeugen sie sich selbst.